michaelis

Kaffeehaustradition

Erstklassige Konditoreiwaren, Pralinen und
bester Kaffee

Alteingesessene Chemnitzer werden sich gern an diesen Namen erinnern, denn bis 1961 gab es in Chemnitz schon einmal ein Café „Michaelis“. Es war eines der beliebtesten Häuser der Stadt. Die Anfänge vom Café „Michaelis“ lassen sich bis ins Jahr 1907 zurückverfolgen. Damals befand sich die Conditorei & Café Michaelis in der Äußeren Klosterstraße 40 und später in der Königstraße 17. Ende der 40er Jahre erhielt die Königstraße den Namen Straße der Nationen. Im Januar 1961 wiederum wurde die Firma Michaelis „Konditorei-Kaffee“ aufgelöst und am 17.01.1961 als Kaffee „Sibylle“ eröffnet. Das Gebäude, in dem sich einst das beliebte Cafè „Michaelis“ befand, wurde Ende der 60er Jahre abgerissen.
Mit der Eröffnung des neuen “Michaelis” (zum virtuellern Rundgang) konnte die bereits verloren geglaubte Chemnitzer Tradition wiederbelebt werden. „Michaelis“ Kaffeehaus & Restaurant - Höchster Genuss am Düsseldorfer Platz -seit 11. Dezember 2010. Erstklassige Konditoreiwaren, Pralinen, Eis aus eigener Herstellung und gutbürgerliche Küche.
Täglich werden in unserem Kaffeehaus bis zu 30 verschiedene Torten, Kuchen und Gebäckstückchen angeboten, hergestellt von einem Konditor, der im 1927 gegründeten Familienbetrieb produziert.

Verkauf auch außer Haus
Mo - Do 9 bis 22 Uhr, Fr & Sa 9- 23 Uhr So 10-18 Uhr

IMPRESSUM  |  Am Düsseldorfer Platz 1 |  09111 Chemnitz  |  Telefon:  0371 2733 7985  |  E-Mail:   info@michaelis-chemnitz.de
Aktuelle Jobangebote in unserem Restaurant finden Sie auf der Webseite: www.jobs-gastronomie-chemnitz.de